Vom 24.3. – 9.4.2017 machte ich eine Studienreise nach China. In der Hauptstadt der Provinz Szechuan (berühmt durch das scharfe Essen) arbeitete ich in der 1. Woche in der Sport Universitäts Klinik Chengdu. Jeweils zu zweit mit einer Übersetzerin, wurden wir einem Arzt zugeteilt, den wir in der Ambulanz begleiteten. In der 2. Woche waren wir in einer Privat Klinik. Wir wurden sehr herzlich und offen empfangen. Ich habe dort viel Neues, wie Arbeitsweise, Kultur und menschliches Miteinander kennengelernt. Viele neue Kolleginnen und Kollegen aus Asien und Europa darf ich nun zu meinen geschätzten Freunden zählen. Es war eine wahre Bereicherung für mich persönlich und für meine Therapeutische Tätigkeit.

Bilder Galerie klicken und genießen

Diese Website verwendet Cookies,
Ihre Einstellung können Sie
jederzeit ändern!
Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen