Tuina Anmo Massage

Die Tuina Anmo, oder kurz Tuina, ist die manuelle Therapieform der TCM. Sie umfasst sowohl massierende als auch mobilisierende Techniken. Die Tuina Massage wird an Muskeln, Faszien, Sehnen und Bändern sowie an den Gelenken aber auch an den Meridianen bzw an der Körperoberfläche angewendet. Dadurch hat sie eine starke energetische und regulierende Wirkung und trainiert unser Körperempfinden. Die positive Wirkung einer Tuina Massage ist unmittelbar zu spüren.

Was bedeutet TUINA-ANMO?

TUI heißt schieben, NA greifen, AN drücken und MO streichen. TUINA-ANMO beschreibt 4 Grifftechniken, die in der traditionellen chinesischen manuellen Therapie angewendet werden. TUINA-ANMO ist eine der ältesten manuellen Anwendungsformen der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Wann wird mit TUINA-ANMO behandelt?

Bei Problemen des Bewegungsapparates, Kopfschmerzen/Migräne, Verspannungen, Schlafstörungen, Potenz- und Menstruationsstörungen, Probleme im Magen-Darmtrakt, bei innerer Unruhe, Erschöpfungszuständen/Burn out, Mentale Dysbalancen und zur Stärkung der Kondition und Wettkampfvorbereitung u.v.m.

Diese Website verwendet Cookies,
Ihre Einstellung können Sie
jederzeit ändern!
Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen